Herzlich willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kirchengemeinde!
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Institutionelles Schutzkonzept

Institutionelles Schutzkonzept verabschiedet

Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt in kirchlichen Einrichtungen hat das Bistum Münster eine Präventionsordnung herausgegeben, die alle Kirchengemeinden verpflichtet, ein institutionelles Schutzkonzept (ISK) zu erstellen. In einer fünfköpfigen Arbeitsgruppe der Pfarrgemeinde ist dieses ISK für unsere Kirchengemeinde jetzt fertig gestellt worden. Hierbei waren auf der Ebene des Dekanates Hamm-Nord die 3 Pfarrgemeinden Heilig Geist Bockum-Hövel, Papst Johannes Heessen und Clemens August Graf von Galen vernetzt und haben die Grundlagen und Regeln ihres ISK in 6 Projektgruppensitzungen gemeinsam erarbeitet.

Das ISK ist für alle haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden der Gemeinde, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, verpflichtend. Es bildet einen Sicherheitsrahmen bei der Prävention gegen sexuellen Missbrauch, z. B. durch die Verpflichtung zur Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, und enthält Leitfäden bei Beschwerden. Ein wichtiger Baustein ist der Verhaltenskodex, der einen verbindlichen Orientierungsrahmen für die Mitarbeitenden in Bezug auf Grenzverletzungen und sexualisierter Gewalt darstellt. Hierzu gehören insbesondere Regeln zur Gestaltung von Nähe und Distanz, Sprache und Wortwahl, Angemessenheit von Körperkontakten und Beachtung der Intimsphäre. Kinder und Jugendliche sollen hierdurch besser vor Übergriffen und Mitarbeitende vor falschen Verdächtigungen geschützt werden.

Das ISK ist vom Kirchenvorstand und vom Pfarreirat am 11.07.2019 beschlossen worden.

Hier zum herunterladen.

Alpha Kurs startet am 18. Oktober

Gestaltung: M. Remke

Einfach ausprobieren: Glaubenskurs für Suchende, Zweifler und Neugierige.

Viele Menschen haben ihre ganz persönlichen Fragen, wenn es um den Glauben geht: „Gibt es Gott?“, „Hat mein Leben eine Bedeutung?“ oder „Macht Glaube glücklich?“ In unserer Kirchengemeinde sind sie willkommen. Wir bieten Ihnen ab dem 18.Oktober 2019 mit Alpha einen Glaubenskurs in entspannter Atmosphäre für alle, die sich (wieder) neu mit den Kernthemen des christlichen Glaubens auseinandersetzten möchten.

„Wer einfach neugierig ist, eine Sehnsucht nach Mehr im Leben verspürt oder die Sache mit Gott nochmals neu für sich ausprobieren möchte, ist bei uns am richtigen Platz“, sagt Pastoralreferentin Christiane Eickholt-Schlieper. Während zehn Wochen beschäftigen sich die Teilnehmer mit Themen wie „Wer ist Jesus?“, „Was kann mir Gewissheit im Glauben geben?“ oder „Wie führt uns Gott?“. Nach einem gemeinsamen Essen mit allen führt ein Vortrag in das Thema der Woche ein. Anschließend gibt es einen offenen Austausch unter den Teilnehmern mit viel Raum für Fragen.

Der Alpha-Kurs ist ergebnisoffen. „Glauben heißt Gott zu vertrauen, und das setzt immer eine Freiwilligkeit voraus“, betont auch Alpha-Deutschland Geschäftsführer Alexander Castell. „Wir erleben aber immer wieder, dass wenn sich Teilnehmer bewusst mit den Fakten und Inhalten der christlichen Lehre beschäftigen, auch ein Prozess in den Herzen in Gang gesetzt wird.“
Alpha wurde von der anglikanischen Kirche Holy Trinity Brompton in London vor 25 Jahren entwickelt und wird heute in 169 Ländern von Kirchen aller Konfessionen durchgeführt. Rund 23 Millionen Menschen haben inzwischen weltweit an Alpha teilgenommen. Seit 20 Jahren gibt es Alpha auch in Deutschland. Im vergangenen Jahr fanden rund 700 registrierte Kurse in der katholischen und evangelischen Landeskirche sowie in freien Gemeinden statt.
Der Alpha-Kurs ist kostenfrei und findet jeweils am Freitag um 19.00 Uhr im Pfarrheim statt. Der erste Abend (18.10.2019) wird als Schnupperabend und Möglichkeit zur Information gestaltet.

Die weiteren Termine sind 25.10./ 1.11./ 8.11./ 14.11./ 23.11. an anderem Ort/ 30.11./ 6.12./ 14.12./ 20.12./ 10.01.2020/ 17.01./ 24.01./ 31.01.


Mehr Informationen im Pfarrbüro unter Tel.: 02381/62966

Gottesdienstordnung

Herz-Jesu Kirche
Samstag:
17:00 Uhr  Vorabendmesse
Sonntag:
10:30 Uhr Heilige Messe
Mittwoch:
18:30 Uhr  Rosenkranzandacht
19:00 Uhr  Heilige Messe
Freitag:
18:00 Uhr Herz-Jesu 1. Freitag im Monat - Aussetzung des Allerheiligsten
19:00 Uhr Heilige Messe

Maria Königin Kirche
Sonntag:
9:00 Uhr Heilige Messe
Dienstag:
8:00 Uhr Rosenkranzgebet
8.15 Uhr Heilige Messe
Freitag:
8:00 Uhr Herz-Jesu Freitag, Aussetzung des Allerheiligsten am 1. Freitag im Monat
8:15 Uhr Heilige Messe
Ausser der Reihe:
17:00 Uhr Fatima-Rosenkranz-Gebet am 13. jeden Monats

Logo Bistum Münster